Praxis für Online-Therapie und Beratung

kompetent | online | beraten
 

Anna Maria Ross | Kommunikationspsychologin M.A. (Jahrgang 1977)

Seit gut 20 Jahren führe ich tiefenpsychologische Gespräche. Erst in der psychologischen Unternehmensberatung, dann im Rahmen der Beratung der Positiven Psychotherapie. Letzteres erfüllt mich mit einem tiefen Sinn.

In der psychologischen Markt- und Medienforschung legte ich jährlich über hundert Menschen "auf die Couch", um unbewusste Wirkzusammenhänge und Einflussfaktoren zu erforschen, die das Verhalten von Konsumenten bestimmen. Gegen 2012 habe ich dann beschlossen, meine Fähigkeiten nicht mehr in den Dienst von Produkten, sondern in den Dienst von Menschen zu stellen. Seit meiner Fortbildung zur Beraterin der Positiven Psychotherapie begleite ich nun Menschen in schwierigen Lebenssituationen und unterstütze sie dabei, wieder zu sich selbst und ihrem eigenen Sinn zu finden.

Mein Studium der Kommunikationspsychologie, sowie meine jahrelange Expertise als Tiefenanalytikerin der Psychologischen Morphologie kommen meiner Arbeit dabei sehr zu Gute. Sie lassen sich wunderbar mit dem Beratungsansatz der Positiven Psychotherapie und vor allem auch mit der Anwendung therapeutischer Geschichten verbinden. Diese sind hervorragende Vermittler zwischen dem Unbewussten und Bewussten und helfen den Klienten, ihre Widerstände abzubauen, und eine veränderte Beziehung zu den eigenen Schwächen und Konflikten zu gewinnen. Als leidenschaftliche Schriftstellerin entwickle ich dabei auch gerne speziell auf die Klienten maßgeschneiderte Geschichten. Dabei ist u.a. mein Blog 'Seelenpirat' entstanden (www.seelenpirat.wordpress.com).

Weiterhin greife ich für Sie, je nach Auftrag und Fragestellung, auf einen vielseitigen Methodenpool zurück:

  • Methoden der Positiven und Transkulturellen Psychotherapie nach Prof. Peseschkian 
  • Methoden der Positiven Psychologie nach Prof. Seligman 
  • Psychologische Morphologie nach Prof. Salber 
  • Tiefenpsychologische Gesprächsführung (Morphologische Tiefeninterviews)
  • Kommunikationsmodelle von Schulz von Thun
  • Gewaltfreie Kommunikation nach Rosenberg
  • Transaktionsanalyse nach Berne
  • Bindungs- und Affektregulationstheorien nach Ainsworth, Bowlby, Grossmann und Rass
  • Aktives Zuhören und konstruktives Feedback
  • DISG-Modell  und uvm.

So sinnvoll und nützlich Coachings und ihre Methoden in gewissen Situationen auch sind. Ich selbst bin kein Coach. Ich „kutschiere“ sie nirgendwo hin. Erst recht nicht an ein Ziel an dessen Ende Sie vielleicht merken, das es gar nicht ihres eigenes ist. Oder dessen fleissiges Erreichen, Sie mit der gleichen inneren Leere zurücklässt wie das vorherige. Ich bringe Sie nicht „höher, schneller, weiter“, sondern tiefer und näher, zu sich selbst und anderen

"Es gibt keinen Aufzug zum Glück. Man muss schon die Treppe nehmen."_ Nossrat Peseschkian

Ich lade Sie dazu ein, mit mir die 5 Stufen der Konfliktbewältigung quasi "zu Fuß" in Ihrem individuellen Tempo zu durchlaufen. Erst an deren Ende, nach der Besprechung von Vergangenheit und dem Jetzt, kommt dann die Zielerweiterung für die Zukunft. Mit Zielen, die aus Ihrem eigenen Inneren kommen. Ziele, die Ihnen gut tun, Sie mit Sinn erfüllen, und so hoffnungsvoll in die Zukunft blicken lassen.

Ich bin auch kein „Speaker“, der Ihnen einen Vortrag aus wohlgemeinten Weisheiten hält, wie ein „erfolgreiches“ Leben auszusehen hat. Ich bin vielmehr ein „Listener“. Ich nehme mir Zeit für Sie und höre Ihnen aktiv zu. Meistens an einem Punkt in Ihrem Leben, an dem es vielleicht sonst niemand anderes tut. Weil Sie entweder allein sind oder sich trotz Partnerschaft, Familie und Freunden allein und unverstanden fühlen. 

Schwierige Lebensumstände, Krisen und Konflikte durchlebt (wenn auch in unterschiedlicher Häufigkeit und Intensität) jeder Mensch in seinem Leben. Sie sind ein Teil unseres menschlichen Daseins.

Als erfahrene Begleiterin von Menschen in schwierigen Lebenssituationen weiß ich jedoch, dass diese Krisen und Konflikte in Kooperation mit anderen leichter zu bewältigen sind. Wenn Ihre unmittelbare soziale Umgebung keine Stütze mehr für Sie ist, kann eine psychologische Beratung Ihnen dabei helfen, wieder zu sich selbst und anderen zu finden und aus einer schwierigen Lebenssituation gestärkt hervorzugehen.

 „Wichtig ist nicht, was einem passiert. Wichtig ist, wie man damit umgeht.“ _Nossrat Peseschkian

Wichtig ist meiner Meinung nach dann aber auch: Dass man nicht alleine ist und jemanden an seiner Seite hat.


Gemeinsam mit meinem Partner und unserer wundervollen kleinen Tochter lebe ich seit einigen Jahren in einem familienfreundlichen, dörflichen Vorort von Unna | Nordrhein-Westfalen.


 

Qualifikation | Zertifikate

👩🏻‍🎓 Kommunikationspsychologin M.A.

📃 Beraterin der Positiven Psychotherapie® (WAPP)

📃 Mediatorin der Positiven Psychotherapie® (IAPP)

📃 Familien- und Konfliktberaterin der Positiven Psychotherapie® (IAPP)

📜 Ordentliches Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Positive und Transkulturelle Psychotherapie (DGPP)

Meine Mitgliedschaft können Sie auf der offiziellen Seite der DGPP unter Expert*innen einsehen.


®Positive Psychotherapy (PPT after Peseschkian, since 1977) is a registered trademark in the European Union
(registration no. 014512578 and 014512537) and the United States of America (registration no. 1343592).


Ich biete Beratung in folgenden Sprachen an:

🇩🇪 Deutsch  🇬🇧 Englisch  🇵🇱 Polnisch



Es ist mir wichtig, mich und meine Arbeit stets kritisch zu hinterfragen und zu reflektieren. Dafür bilde ich mich regelmäßig fort und nehme an qualifizierten Fortbildungen, Fachtagungen und Kongressen teil. Darüber hinaus hole ich mir kollegiale Unterstützung in Form von Supervision und IntervisionDie wertvollste Ressource meiner Arbeit sind jedoch Sie! Dank Ihres regelmäßigen konstruktiven Feedbacks kann ich stetig wachsen und für Sie besser werden.


 

Vita


2018 - 2020

Elternzeit


ab 2015

Familien- und Konfliktberaterin im öffentlichen Dienst und selbständige Beraterin der Positiven Psychotherapie®


2012 - 2015

Weiterbildung zur Beraterin, Mediatorin und Familien- und Konfliktberaterin der Positiven Psychotherapie® an der Internationalen Akademie für Positive und Transkulturelle Psychotherapie in Wiesbaden (IAPP)


2000 - 2015 

Psychologische Unternehmensberatung, Tiefenpsychologische Markt- und Medienforschung (national und international)


1999 - 2002 

Ausbildung zur Tiefenanalytikerin der Psychologischen Morphologie an der Kölner Akademie für Markt- und Medienpsychologie und am Rheingold Institut in Köln

 

1997 - 2002 

Studium der Kommunikationspsychologie, Medienwissenschaft und Amerikanistik an der Ruhr-Universität Bochum, Entwicklung eines eigenen Tools zur Analyse der Körperkommunikation im Rahmen meiner Magisterarbeit "Körper, die bewegen. Zur Struktur und Rezeption Nonverbaler Kommunikation im Film."

 

1997 

Abitur am Galilei-Gymnasium in Hamm Westf.

 

1995 - 1997

Fünffache Deutsche Meisterin in Kung Fu S-Ju Tuitta (Wettkampf) und Tschun-Tao (Bewegungsform) in der World Martial Arts Federation